Wie funktioniert ein Zuschuss durch die BEG?

Created with Sketch.

Um einen Zuschuss durch die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) zu erhalten, sind mehrere Schritte notwendig. Wenn möglich übernehmen wir den grössten Anteil an Schritten für Sie.

  • Absprache über den Umfang und die Art der Ausführung der geplanten Sanierungsmaßnahme(n).
    (Bauherr <-> mageso Energieberatung)
  • Anfragen der Angebote bei den in Frage kommenden Handwerksbetrieben
    (Bauherr oder mageso Energieberatung)
  • Prüfung der Angebote auf Förderfähigkeit
    (mageso Energieberatung)
  • Beantragung der Zuschüsse im Programm „Thermische Hülle“ (BEG) und Baubegleitung, dadurch erhalten Sie zusätzlich 50% der Honorarkosten nach Abschluss der Maßnahmen zurück.
    (mageso Energieberatung)
  • Beauftragung der Handwerksbetriebe
    (Bauherr)
  • Durchführung der Massnahme(n)
    (Bauherr und Handwerksbetrieb)
  • Stichprobenkontolle vor Ort
    (mageso Energieberatung)
  • Prüfung der Abschlussrechnungen
    (mageso Energieberatung)
  • Identifikation des Bauherrn gegenüber dem BAFA Förderbank via Postident-Verfahren.
    (Bauherr)
  • Bestätigung über die Durchführung gegenüber dem BAFA.
    (mageso Energieberatung)
  • Beantragung der Auszahlung der Zuschüsse
    (mageso Energieberatung)