Um einen Zuschuss durch die KfW Förderbank zu erhalten, sind mehrere Schritte notwendig. Wenn möglich übernehmen wir den grössten Anteil an Schritten für Sie.

  • Absprache über den Umfang und die Art der Ausführung der geplanten Sanierungsmaßnahme(n).
    (Bauherr <-> mageso Energieberatung)
  • Anfragen der Angebote bei den in Frage kommenden Handwerksbetrieben
    (Bauherr oder mageso Energieberatung)
  • Prüfung der Angebote auf Förderfähigkeit
    (mageso Energieberatung)
  • Beantragung der Zuschüsse im Programm 430 (Energieeffiziente Sanierung) und 431 (Baubegleitung, dadurch erhalten Sie zusätzlich 50% der Honorarkosten nach Abschluss der Maßnahmen zurück).
    (mageso Energieberatung)
  • Beauftragung der Handwerksbetriebe
    (Bauherr)
  • Durchführung der Massnahme(n)
    (Bauherr und Handwerksbetrieb)
  • Stichprobenkontolle vor Ort
    (mageso Energieberatung)
  • Prüfung der Abschlussrechnungen
    (mageso Energieberatung)
  • Identifikation des Bauherrn gegenüber der KfW Förderbank via Postident-Verfahren.
    (Bauherr)
  • Bestätigung über die Durchführung gegenüber der KfW.
    (mageso Energieberatung)
  • Beantragung der Auszahlung der Zuschüsse
    (mageso Energieberatung)